Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGBs genannt, gelten für sämtliche Lieferungen, Leistungen und Vereinbarungen von
MY POTTERY ART SHOP
Inhaber Marina St.Jupane
Arndtstr.2
50676 Köln,

sofern keine abweichenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden.

Anderslautende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers erkennen wir nicht an. Sie bedürfen keiner weiteren ausdrücklichen Zurückweisung.

2. Angebote, Auftragsannahme und Vertragsabschluss

Bei Vertragsabschluss werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MY POTTERY ART SHOP anerkannt. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie einen verbindlichen Auftrag ab. Die Bestätigung des Eingangs des Auftrags erfolgt an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.

Um eine reibungslose Abwicklung gewährleisten zu können, sollten Sie Ihre Auftragsbestätigung sorgfältig überprüfen, falls erforderlich korrigieren und unverzüglich per E-Mail an uns zurückschicken, damit wir Ihre Änderungen berücksichtigen können.

Unsere Angebote über die Anfertigung von personalisierter Keramik werden erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung, auch durch Rechnung verbindlich.

Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen. Jegliche mündlichen oder fernmündlichen Absprachen sind nicht wirksam, sofern sie nicht schriftlich von uns bestätigt werden.

Nachträglich veranlasste Änderungen des Auftrages durch den Auftraggeber werden in Rechnung gestellt, so sie Mehrkosten verursachen. Alle Aufträge werden auf Grund der vom Auftraggeber angegebenen persönlichen Daten ausgeführt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten haftet allein der Auftraggeber.

Auch ohne die ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers, ist MY POTTERY ART SHOP berechtigt Fotos der Aufträge zu Werbezwecken zu verwenden. Wir behalten uns das Recht vor, auf der Rückseite oder an geeigneter Stelle der von uns gelieferten Artikel unseren Firmennamen anzubringen. Eine Zustimmung durch den Auftraggeber kann nur verweigert werden, wenn er ein überwiegendes Interesse daran hat.

3. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden. Der Auftragsgeber versichert, dass er über die erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungsrechte an den eingesandten Bildern verfügt oder verfügen darf und dass er nicht widerrechtlich in fremde Persönlichkeitsrechte eingreift. Der Auftraggeber stellt MY POTTERY ART SHOP von allen Ansprüchen Dritter wegen einer diesbezüglichen Rechtsverletzung frei.

Für von MY POTTERY ART SHOP im Kundenauftrag erbrachte kreative Leistungen behalten wir uns alle Rechte vor (Copyright). Der Auftraggeber bezahlt mit seinem Entgelt nicht die Rechte am geistigen Eigentum für diese Arbeiten. Dies gilt insbesondere für das Recht der weiteren Vervielfältigung. Das Copyright kann dem Auftraggeber oder einem Dritten gegen Entgelt übertragen werden.

4. Fertigung und Farbwiedergabe

Die Darstellung der Produkte im Web-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog dar. Wir haben uns bemüht, die Farbwiedergabe im Web-Shop den echten Farben möglichst nah darzustellen. Die Farbabweichungen sind jedoch aufgrund der chemischen und physikalischen Einflüsse beim Einbrennen bei Temperaturen 1000° C nicht auszuschließen und stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Weil unsere Keramiken handbemalt werden und der vom Auftragsgeber ausgesuchten Form angepasst werden, können Muster etwas von den Beispielen im Web-Shop abweichen. Dies stellt kein Reklamationsgrund dar.

Die von uns angemalten Keramiken sind durch die Hohe Einbrenntemperatur Spülmaschinengeignet. D.h., dass die Spülmaschine dem Dekor kaum etwas anhaben kann. Es können jedoch haarfeine Porzellanrisse in der Glasur entstehen. Dies stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Dabei sind auch die folgenden Hinweise zu berücksichtigen, da MY POTTERY ART SHOP nicht für Schäden haftet, die durch nicht beachten dieser Hinweise entstehen. Keramische Gegenstände können bei raschen Temperaturwechseln von mehr als 150 °C Schaden nehmen. Es ist darauf zu achten, dass erhitzte Gefäße nicht mit kalter Flüssigkeit gefüllt oder auf kalte, feuchte Unterlagen gestellt werden.

5. Lieferung, Termine und Versand

Die auf der MY POTERY ART SHOP Webseite genannte Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich. Die Lieferfrist der bestellten Ware beginnt mit Erhalt unserer Auftragsbestätigung, sofern alle für den Auftrag notwendigen Daten übermittelt wurden. Sollte dies nicht der Fall sein, beginnt die Lieferfrist mit dem Erhalt der Daten. Ist die Anfertigung von Probeexemplaren vereinbart, beginnt die Lieferfrist mit der schriftlichen Freigabe seitens des Auftraggebers.

Durch höhere Gewalt, Arbeitskampfmaßnahmen oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse (hierzu zählen insbesondere behördliche Anordnungen, Streik, Unwetter, Aussperrung und sonstige Betriebsstörungen jeglicher Art sowie Verkehrsstörungen) in unserem Betrieb oder bei unseren Vorlieferanten, verursachte Verzögerungen berechtigen uns, unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzansprüche, entweder vom Auftrag zurückzutreten oder den Auftragsumfang herabzusetzen oder den Auftrag entsprechend später zu erledigen. Im letzteren Fall verlängert sich die vereinbarte Frist um die Dauer der Verzögerung. Ein Rücktritt vom Auftrag durch den Auftraggeber ist frühestens zwei Wochen nach Eintritt der oben beschriebenen Betriebsstörung möglich. Eine Haftung durch uns ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

Der Versand erfolgt ab Lager und auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. Für Beschädigungen und Verluste während des Transports haftet MY POTTERY ART SHOP nicht. Soweit nichts anderes vereinbart, wählt MY POTTERY ART SHOP Versand und Verpackung nach pflichtgemäßem Ermessen. Eine Versicherungspflicht übernimmt MY POTTERY ART SHOP nicht. Auf schriftlichen Wunsch des Auftraggebers wird die Ware gegen Transportschaden und andere Schäden versichert.

6. Preise, Zahlungsbedingungen und Fälligkeit

Die genannten Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Fracht, Transport, Versicherung und gesonderte Verpackungen werden gesondert berechnet. Die Lieferung erfolgt erst nach erfolgreicher Vorkasse. MY POTTERY ART SHOP belastet dem Auftraggeber den Kaufpreis nach Versand der Auftragsbestätigung/ Rechnung. Verzug tritt innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum ein.

7. Gewährleistung und Haftung

Geringe Farbabweichungen und Musterabweichungen zwischen den Produktabbildungen im Web-Shop und den bestellten Artikeln sind aus technischen Gründen möglich und vertragsgemäß.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, sind diese Fehler sofort gegenüber MY POTTERY ART SHOP und dem anliefernden Unternehmen anzuzeigen. Dies gilt insbesondere für sichtbare Transportschäden.

Die schriftliche Reklamation kann entweder per E-Mail, Fax oder Brief erfolgen. Versäumen Sie diese Frist, sind Ihre Gewährleistungsansprüche bezüglich der offensichtlichen Mängel erloschen.

Während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren nach Erhalt der Ware bessert MY POTTERY ART SHOP nach Wahl des Auftraggebers die Ware entweder nach oder tauscht den Artikel um. Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei natürlicher Abnutzung oder Schäden, die nach Gefahrübergang infolge ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung oder ungeeigneter Betriebsmittel entstehen. Werden vom Käufer oder von Dritten unsachgemäße Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche. Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.

Weitergehende Ansprüche des Auftragebers, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen. MY POTTERY ART SHOP haftet daher nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind. Insbesondere haftet MY POTTERY ART SHOP nicht für entgangenen Gewinn oder andere Vermögensschäden des Auftraggebers. Soweit die Haftung von MY POTTERY ART SHOP ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von MY POTTERY ART SHOP.

Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Er gilt auch dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz oder Ansprüche aus §§ 437, 443 BGB (Beschaffenheits-, Haltbarkeitsgarantie) geltend macht.

8. Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz

Der Auftragsgeber hat die Möglichkeit bei personalisierter Ware in Auftrag zu geben, die nach den Angaben und Wünschen des Bestellers individuell angefertigt werden. Weil personalisierte Waren nach Kundenwünschen und Kundenangaben angefertigt werden und auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind ist die Rücknahme personalisierter Waren ausgeschlossen. MY POTTERY ART SHOP weist ausdrücklich darauf hin, dass das Widerrufsrecht und das Rückgaberecht gemäß § 312 d BGB ausgeschlossen ist (§ 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB).

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von MY POTTERY ART SHOP.

10. Gerichtsstand, Erfüllungsort, anwendbares Recht

Erfüllungsort für die Leistung des Käufers ist Köln.
Alleiniger Gerichtsstand bei allen aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar sich ergebenden Streitigkeiten ist Köln. MY POTTERY ART SHOP ist jedoch berechtigt, am Sitz des Auftraggebers zu klagen.
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.